Benzinhamstern

DeMaiziere liest nach eigener Aussage so was wie Ellsbergs „Blackout“ privat nicht, was er ja schon beruflich tun sollte, die Städter sind total locker drauf und bestellen im Ernstfall lieber ne Pizza (FASZ von heute, O-Töne auch im Netz), und die schlauen Leute von hier, die aus dem Alten Land, waren heute morgen alle an der Tanke, Brötchen holen und Unmengen Benzinkanister auffüllen. Wenn die Städter das sehen könnten … naa, dann würden sie auch nichts anders sehen (die Notstromaggregate werden übrigens langsam knapp, aber, klar, dafür ist ja eh kein Platz in der Wohnung, also, weitergehen, hier gibt´s nix zu sehen).

(Btw, für Minister in spe, Link auf die andere Blogseite (DGW) und von dort aus weiter: Der Bundestag hat unlängst die Zwangsdigitalisierung mit „Smart Meter„s beschlossen, also die Öffnung eben jener Cyberwar-Tür, durch die man jetzt offenbar schon den Terror oder den Iwan eindringen und uns allen die Lichter ausknipsen sieht. Smart? Geht so. Bzw. anders.)

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.