Archiv des Autors: Sven Böttcher

9/11: 18 x nicht aufgewacht

9/11 ist jetzt volljährig, aber immer noch nicht aufgeklärt. Schön ist das nicht, aber ich hatte ja schon im Nachwort unseres 10-Jahres-Jubläumsbandes (s. u.) erklärt, weshalb wir Schafe die Wahrheit über das Jahrhundertverbrechen gar nicht wissen wollen. Für ein Dick-Cheney-Denkmal reicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pastoraler Egoismus

Selbstredend verstehe ich, dass die Demeter-Bauern hier jede Nacht spritzen. Das geht ja gar nicht anders. Denn wer nicht Demeter, sondern tatsächlich natürliche, unbehandelte Früchte und Gemüse essen will, müsste ja das Dreifache des Eigenbedarfs anbauen, schließlich gehen 2/3 der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

KenFM

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Elektrospaßbremse

Eigentlich wollte ich den FB-Link von Anette (Danke) ja nur (dort) teilen, aber nach den berechtigten Anmerkungen von Joe (Danke) mache ich das Benzinfass jetzt doch noch mal auf, und zwar hier: Die verlinkten diversen Studien belegen ja, dass Elektroautos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Rezo 1.1 ff

Nichts gegen Rezo. Außer Lob und Anerkennung. Denn trotz der Empfehlung Richtung Olivgrün war Die Zerstörung der CDU ein wunderbares und bemerkenswertes Stück, das meine Generation als Horde Vollpfosten entlarvt, die obendrein die blödesten aus ihrer Mitte (sic) in die Parlamente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 6 Kommentare

Schlauer doof

Wir Nachdenklichen und ggf. etwas reicher mit Verstand Beschenkten fragen uns ja gelegentlich, wieso die Doofen eigentlich nicht mitmachen – weder im Supermarkt noch beim medialen Konsum. Schließlich geht es ja auch und gerade um deren Existenz, von Klima bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Go ahead, Business Punk, make my day

Gut, dass es Business Punk 1994 noch nicht gab, sonst hätte Cobain sich vermutlich deswegen erschossen. (Insider sortieren noch mal eben in „Wal im Netz“ (1997) die Buchstaben des Bandleaders von XXL Asylum um). Jedenfalls ist das supercool. Oder Huxley. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar