Be evil

… lautet firmenübergreifend das eiserne Motto der Pharmaindustrie, aber nach der 5-Milliarden Sovaldi/Harvoni-Abzocke kann man ja durchaus noch einen draufsetzen. Gut, dass Martha Rosenberg weiter aufpasst (am frischen Beispiel des „EpiPen„) – nur schlecht, dass sie höchstens einen halben Lobbyisten bezahlen kann, und Big Pharma Abertausende. (Stehen bleibt: Die ganze Branche gehört wirklich verboten, und, ja, das geht – vergl. gern „Die ganze Wahrheit über alles“).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.