2,1 Millionen auspufftote Asiaten

… so die Schlußzählung der Wissenschaft für 2010. Das ist allerdings keine allzu große Meldung, weil die 2,1 Millionen ja nicht alle am gleichen Tag gestorben sind, sondern nur im gleichen Jahr; Meldungen sind halt indische Zugunglücke oder vice versa, nicht die schwer faßbaren Großkatastrophen.

Weltweit sind´s übrigens 3,1 Millionen Nahverkehrabgasleichen, damit hat diese besondere Art des Dimensionswechsels die Top 10 der „Killerkrankheiten“ erreicht – nach rasantem Chartaufstieg, denn 2000 dümpelte Auspufftot mit 800.000 Hits noch unter ferner husteten. Geht uns aber eigentlich sowieso nix an. Ist ja in Asien. Weit weg, deren dicke Luft, und Exportversuche bleiben spätestens am EU-Südrand sowieso in den Zollschranken hängen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Klima abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.