Schlagwort-Archive: TV

Zombies 3.0

Die dritte Staffel von „The Walking Dead“ ist für Harburger nicht schockierend, für uns ist das alles bloß optischer Alltag (jedenfalls in der Fußgängerzone). Die Serie hat sich aber jedenfalls wider Erwarten nicht totgelaufen (sorry …), sondern entwickelt sich folgerichtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Helden, die die Welt nicht braucht

RTL verspricht für Donnerstag, den 3. Oktober, ein totales Drama. Titel: Helden – wenn dein Land dich braucht. Hochkarätig besetzt mit lauter deutschen Oscar-Stars (Hannes Jaenicke, Christine Neubauer, Armin Rohde) und offenbar gut beraten von eben jenen hochbezahlten Script Doctors, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Aus anderen Ländern frisch auf den Schirm

Gute Freunde sagen einem ja auch mal auf den Kopf zu, dass man z. B. irrelevantes Zeug redet oder schreibt. Ich mag meine guten Freude also weiterhin, auch und gerade wenn sie mich auffordern, endlich das bloggende „Künstlerdämmerungs“-Quengeln einzustellen. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eiswürfel auf Eis (Künstlerdämmerung #14)

Komisch. Seit das öffentlich-rechtliche Fernsehen dank der neuen Gebührenordnung im Geld schwimmt, haut das ZDF nur noch diese sagenhaft fiesen Autoren- und Produzentenverträge raus, und unisono heißt’s bei allen Sendern von NDR bis BR nurmehr: Würden wir gern machen, darf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Geistiges Eigentum ist Diebstahl (Künstlerdämmerung #12)

Die verdammt lustige Sitcom Arrested Development (hierzulande nicht vermittelbar wegen Wachstumsstörung des Publikums) ist gestern in den USA via Netflix in die vierte Staffel gestartet und binnen der ersten 24 Stunden gleich 100.000mal geklaut worden – respektive kostenlos weitergegeben via … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichten ohne Erzähler

Das gut angezogene Fachblatt GQ hielt unlängst lebens- und fernsehphilosophisch fest, es gebe überall tolle echte Frauen. Also: echte. Mit reichlich guten Seiten, aber auch mit reichlich Meisen. Im Leben gäb´s die, klar, sowieso, aber auch in allen amerikanischen Serien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verwöhnte, undankbare Fernsehautoren

Wir brauchen kleinere Geldstücke. 0,5 Cent pro Zuschauereintrittskarte müssen ab jetzt reichen, jedenfalls für den Typen, der laut Louis B. Mayer (der vom Metro und vom Goldwyn) die drei wichtigsten Dinge für jeden Film mitbringt, nämlich 1) das Buch, 2) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar