Kinderschreckliteratur, notwendige

Selektive Wahrnehmung? Oder Tatsache: „Endzeit“ dermaßen en vogue, dass längst auch die Bewohner unserer Kinderzimmer bestens im Bilde sind. Oder sogar besser im Bilde als ihre Eltern? Die Bücher von Susan Beth Pfeffer sind jedenfalls angeblich für die Altersgruppe „12-15 J.“, und sollte jene danach noch ruhig schlafen können, bitte ich um Bluttransfusionen von ausgewählten Exemplaren. In Pfeffers Büchern (s. u.) ist einzig die Prämisse „Ein Asteroid trifft den Mond“ vereinfachend (und lässt jugendgerecht das wahrscheinlichere Szenario „Krieg nach Wirtschaftszusammenbruch“ links fallen), der Rest ist erschreckend realistisch. Sprich: Pfeffer beschreibt in schlichter Prosa nichts weiter als die Folgen eines totalen Zusammenbruchs der Normalität infolge einiger Tsumanis, Klimaveränderungen (incl. Vulkanausbrüchen) und der kaskadenartigen Konsequenzen für Versorgung und Alltagsleben. Resp. Alltagssterben. Am Beispiel einer ganz normalen Familie, und das aus der Tagebuchsicht einer 17jährigen.

Ob das Erwachsene nicht unterfordert? Hm. Weichen Erwachsene dieser Art von Literatur nicht sowieso gekonnt aus und gehen statt dessen in die Sauna? Na, eben.

Sinnlos ist´s also auch, jene auf Janne Tellers neues Buch (sehr klein, sehr kurz und sehr hübsch aufgemacht) hinzuweisen, nämlich Krieg: Stell Dir vor, er wäre hier, denn das passt prima und lässig in eine knappe Lesestunde, zusammen mit Stephané Hessels Empört Euch! Ob das auch irgendwer aus der Generation „Ü 18“ gekauft und gelesen hat? Und wird Hessel noch erleben, dass die Jüngeren es beherzigen? Zu wünschen wär´s, uns noch mehr als dem alten Herrn.

Susan Beth Pfeffer – Life as We Knew it / The Dead and the Gone / This World We live in (Harcourt Brace, 2008-2010, Band 1 und 2 für um 6 €, Band 3 (HC) um 12 €), dt. bei Carlsen als Die Verlorenen von New York (16,90 €) und Die Welt, wie wir sie kannten (17,90 €), Band 3 folgt).
Teller, Janne – Krieg: Stell dir vor, er wäre hier (Hanser 2011, 64 Seiten, 6.90 €)
Stephané Hessel – Empört Euch! (Ullstein 2010, 32 Seiten, 3,99 €)
Dieser Beitrag wurde unter Klima, Politik, Romane abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.