Boom!

Jubilate! Die Finanzkrise hat den Rüstungssektor verfehlt, die Zahlen für 2009 sind prima – mit 8% Zuwachs auf 401 Milliarden Dollar bietet die Branche weiter absolut krisensichere Jobs.

Und, Hallo, Nordafrika, nicht vergessen, der „Disclaimer“ ist und bleibt: Wir haben damit nichts zu tun. Denn a) Wenn ihr Leim kauft und den dann zweckentfremdet, ist das ja auch nicht die Schuld vom Obi, und b) verdankt die deutsche Rüstungsindustrie ihr Volltreffergebnis vor allem den verkauften U-Booten – und die kommen ja wohl in der Wüste eher selten zum Einsatz.

Gut. Okay, stimmt. Da sind noch unsere Kleinwaffen für (Stand: 2007) 49 Millionen Euro. Und, ebenfalls richtig, 30 von diesen 49 Millionen wurden von uns in Ländern kassiert, die weder EU noch NATO angehören, nur, hey, ihr sollt die Dinger doch nicht benutzen!

Aber solange ihr nur aufeinander schießt und nicht auf unsere Yachten, Frachtschiffe oder Frontex-Soldaten, drücken wir gern haufenweise Augen zu.

Ob wir was? Einen Knall haben? Das war doch bloß der Korken!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.