Mrs. Watson, Mr. Watson und der andere Typ

Mr. Holmes kommt in der neuen Sherlock-Staffel leider nicht so richtig wieder hoch vom Boden …* Dennoch sind die frischen 3 Episoden leidlich gelungen (Nr. 3 sogar mehr als leidlich), allerdings ist das Ganze leider in Sachen Plot, Fälle und Horizontale nicht annähernd so schön und stark wie die ersten beiden Staffeln. Was sollte oder soll das werden oder sein? Eine Bro-Com? Tatort London? Oder doch eher: Mrs. und Dr. Waston featuring S. Holmes? Ohne AC Doyle als Vorlagengeber ist das Team offenbar, leider, nur noch zweitklassig. Immerhin: unverändert 2-3 Klassen über der deutschen Regionalliga.

* Mea culpa. In einem der gar nicht so vielen Bücher, die ich 2008 aus meinem persönlichen Katastrophengebiet retten konnte, nämlich „Er kommt um Sieben“ von Kathy Lette, findet sich der Übersetzungshelferdank: „Thanks for the punnilingus“. Das ist leider chronisch. Und bestimmt unheilbar.
Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.