Monatsarchive: Januar 2012

Künstlerdämmerung (#5): Businessplanung, in Arbeit

Skizzenblock: Nachdem man als Autor nun wirklich nicht mehr bestehen kann (geschweige denn drei Kinder ernähren), wäge ich bis zum Banktermin noch mal meine drei Businesspläne ab. Da muss doch ein Gründerkredit drin sein! 1) Druckloser Druckkostenzuschussverlag für ebooks. Zielgruppe: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung | Hinterlasse einen Kommentar

Gut allein reicht

Warum machen Fernsehprominente so was eigentlich? So: aufrüttelnde Sach- und Fachbücher schreiben, laut „Alarm!“ rufen und dem Volk gute Ratschläge in Sachen Klimarettung und Kohlenstoffschuhgröße geben? Mein innerer Philantroph möchte natürlich annehmen: Weil sie ein Gewissen haben, weil sie verantwortungsvoll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ernährung, Klima, Politik, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Nischenkrankheit, Lektüre-Update

Komplett am Rande und nur für den Fall, dass meine einst in Foren & via „Immun-Blog“ gewonnenen Freunde und Leidensgenossen hier noch mitlesen: Dr. George Jelinek hat ein kluges Update seines längst vergriffenen klugen Erstlings vorgelegt, nämlich Overcoming Multiple Sclerosis, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Multiple Sklerose | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pitch

Hey, Verleger! Hör mal! Mein nächster Roman! Geht so, in nuce: Ein erfolgreicher Professor, frustriert darüber, dass er, je mehr er weiß, nur immer besser weiß, wie wenig er weiß, wendet sich den Mächten der Finsternis zu, um endlich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie 2.0

Toggle heißt Felix Florians Weyhs erster Roman und ist durchaus relevant und kunstvoll, mit leichten Abzüge in der T-Note (für ‚thrill‘): Weyh, mit seinen Sachbüchern über Internetpassion und Demokratie bereits gelegentlich aufgefallen, ist fraglos ein kluger Kopf und ein exzellenter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar