Schlagwort-Archive: Verlage

Autoren: Vorsicht beim Abtreten (zu Lebzeiten) (Künstlerdämmerung #28)

Um nichts unnötig zu verkomplizieren, verweise ich gern auf Stefan Niggemeiers „Schöner verlegen – mit dem Geld anderer Leute“ sowie Tom Hillenbrands schöne Linksammlung (unter Urheberpauschale.de) – und kann allen hier mitlesenden Mitschreibern nur raten, sich wenigstens mal 10 Minuten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ausgestorbene Bauernregel #1024: Wer schreibt, der bleibt

Junge Menschen wissen ja gar nicht, wie toll das ist, dieses Web 2.0. Zwar hat sich faktisch an den Aufstiegschancen für junge Künstler nicht das Geringste geändert, aber immerhin können wir alle uns heute als Fast-Schon-Weltstars fühlen. Früher brauchte man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung #13

Als ich vor 20 Jahren von den Zuständen im Jahr 2030+ in New Hesperida berichtete (also in den beiden Sherman-Bänden), kamen ja nicht nur Totalüberwachung, Netzcrash, virtuelle Stars sowie das Bombardement des arabischen Frühlings am Rande vor, sondern auch mittendrin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Netzangriff: Vorteil p-book

… und zwar weil die Gedruckten etwas können, was ihre elektronischen Brüder und Schwestern eben nicht können, nämlich: mich vorwurfsvoll ankucken. Und wer besonders vorwurfsvoll kuckt, sei es auch von ganz unten aus dem Stapel der Ungelesenen, der ruft sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Romane | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Künstlerdämmerung (#3): Tu die Mathe

Ein Nachtrag zum heiteren Autorenrechnen von oben, für nachdenkliche Leser: wenn Sie ein aus dem Englischen übersetztes Taschenbuch kaufen und 80% vom Verkaufspreis bei Verlagen (Originalverlag und deutschem Lizenznehmer) sowie Handel verbleiben, was könnte dann beim Autor oder bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung (#2)

(Die gestrigen öffentlichen und privaten Postfach-Kommentare zu meinen Buchpreis-Anmerkungen verkürzt zusammenfassend:) „Die Verlage und der Buchhandel verdienen zu viel!“ Echt? Weil die Verlage vom Erlös eines 10-Euro-Taschenbuchs 4 Euro behalten? Weil die Buchhändler von jedem 10 Euro-Buch weitere 4 Euro … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Politik, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung (#1)

Bücher sind viel zu billig. Sprach gestern Wolfgang Falk, dtv-Chef, aus der FAZ, und hat recht. Dem gemeinen Leser wird das aber erstens egal sein und zweitens am Arsch vorbei gehen, denn der gemeine Leser will ja nur: lesen. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare