Schlagwort-Archive: TV

Fischer im Trüben

Richter Thomas Fischers Kolumne ist ja eh Pflicht, aber diese Woche gleich doppelt – man braucht zwar Nerven wie Drahtseile und kann nach der Lektüre  nicht mehr schlafen, weil diese Leute überall sind, aber zwischendurch unterhält Fischer natürlich auch, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

US-Pay-TV vs. D-Pay-TV (aka öffentlich-rechtliches Fernsehen)

Warnung (aus allersicherster Quelle ganz nah an der Quelle, keine Namen!): „Horizontale“ darf man in ZDF-Serienkonzepten nicht mehr schreiben. Es muss jetzt „Private Line“ heißen, bei Zuwiderhandlungen kommt der Exorzist bei einem zuhause vorbei. Und wer gar versucht, nach Erwähnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Tja, Sofakartoffeln …

… sowie Degeto-dauergeschädigte Autoren. Das war´s dann wohl, zum Glück – ihr bleibt weiter unter euch, und niemand wird euch stören. Von Netflix den Spiegel vorgehalten (19.9. 2014, genrefilm.net)

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Quotenidioten (Künstlerdämmerung #17)

Na, endlich, ein Tornado im Wasserglas (besser als „besser als nichts!“ Eine Wohltat!): Nachdem schon in der letzten FAS Tobias Rüther ein paar wahre Worte zum Zustand des deutschen Redakteursirrsinns fand, lohnt nun erst recht und ganz entschieden Katharina Riehls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Geil gegeizt, Fernsehmichel!

Na, wenn das keine gute Agenda-2014-Nachricht für unsere 40 Millionen wahlberechtigten Sparfüchse samt Anhang ist: Ab demnächst gibt´s das ganze volle Programm für monatlich 70 Cent weniger! Geil! Und wurscht, ob man das jetzt wirklich im privaten Strumpf merkt, Hauptsache: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Top of the Lake

Herrlich. Dass wir nicht selbst gute Thrill-Serien drehen müssen – es gibt ja überrreichlich Importfutter. Und zwar nicht nur aus dem wilden Westen und dem zwielichtig-skandinavischen Norden, sondern auch vom anderen Ende der Welt. „Top of the Lake“ geht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung (#15)

Keine Sorge, diesmal wird nicht gejammert. Angesichts so vieler wunderbarer TV-Serien müssen ja nun wahrlich nicht auch noch wir Deutschen versuchen, etwas Gescheites auf den Beine resp. Schirme zu stellen, und solange man nicht meint, vom Drehbuchschreiben leben zu wollen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima, Künstlerdämmerung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar