Schlagwort-Archive: Serie

US-Pay-TV vs. D-Pay-TV (aka öffentlich-rechtliches Fernsehen)

Warnung (aus allersicherster Quelle ganz nah an der Quelle, keine Namen!): „Horizontale“ darf man in ZDF-Serienkonzepten nicht mehr schreiben. Es muss jetzt „Private Line“ heißen, bei Zuwiderhandlungen kommt der Exorzist bei einem zuhause vorbei. Und wer gar versucht, nach Erwähnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bulle V

Nein, ausdrücklich nicht unter “Nebel” (siehe eben, oben) fällt die neue, fünfte Staffel von “Der letzte Bulle“, und zwar nicht nur (aber auch), weil ich mitgeschrieben habe. Die neuen Folgen gibt´s ab Montag, 28. April, in Sat.1, ich kann versichern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mrs. Watson, Mr. Watson und der andere Typ

Mr. Holmes kommt in der neuen Sherlock-Staffel leider nicht so richtig wieder hoch vom Boden …* Dennoch sind die frischen 3 Episoden leidlich gelungen (Nr. 3 sogar mehr als leidlich), allerdings ist das Ganze leider in Sachen Plot, Fälle und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Quotenidioten (Künstlerdämmerung #17)

Na, endlich, ein Tornado im Wasserglas (besser als „besser als nichts!“ Eine Wohltat!): Nachdem schon in der letzten FAS Tobias Rüther ein paar wahre Worte zum Zustand des deutschen Redakteursirrsinns fand, lohnt nun erst recht und ganz entschieden Katharina Riehls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Top of the Lake

Herrlich. Dass wir nicht selbst gute Thrill-Serien drehen müssen – es gibt ja überrreichlich Importfutter. Und zwar nicht nur aus dem wilden Westen und dem zwielichtig-skandinavischen Norden, sondern auch vom anderen Ende der Welt. „Top of the Lake“ geht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung (#15)

Keine Sorge, diesmal wird nicht gejammert. Angesichts so vieler wunderbarer TV-Serien müssen ja nun wahrlich nicht auch noch wir Deutschen versuchen, etwas Gescheites auf den Beine resp. Schirme zu stellen, und solange man nicht meint, vom Drehbuchschreiben leben zu wollen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima, Künstlerdämmerung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brookers schwarzer Spiegel

Selten, dass giftige Kritiker tatächlich selbst irgendwas können – außer eben, bestenfalls, unterhaltende Rufmorde begehen. Charlie Brooker war lange Jahre ein exzellent komischer, bösartiger Kritiker der Dummbox und ihrer Protagonisten, was sich bei Bedarf noch immer nachlesen lässt (in seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar