Hackordnung

Mal ganz zu schweigen vom extrem filzigen Umgang mit den Riesenhacks bei Yahoo und bei Equifax: 3 Milliarden + 145 Millionen geklaute Bankverbindungen müssten uns doch echt Sorgen machen, oder? Und sollten wir das mal besprechen, so: öffentlich, diese wirklich relevante Hackerei? 3,145 Milliarden Accounts?

Naa, lasst uns lieber über die fiesen Russen reden, die mit ihren bestimmt ein paar hundert fiesen Twitter-Accounts nun auch noch in den NFL-Bürgerkrieg eingreifen und die ganzen USA ins Chaos zu stürzen versuchen.

Da haben wir aber echt Glück, dass der Iwan nur spielen will und nicht mit unseren 3,145 Milliarden geklauten Kontodaten bei Toys R US einkaufen geht.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.