Life is stranger than fiction # 2644

2013, Fernseh, „Der letzte Bulle“ (S4, Ep 4, „Kein Sterbenswort“): Ein bis dahin völlig unbescholtener Bürger türkt einen islamistischen Anschlag, bei dem er selbst zu Tode kommt, um die Auszahlung seiner erst ein Jahr zuvor abgeschlossenen Lebensversicherung an seine Hinterbliebenen sicherzustellen. (Der imdb-Schwarm vergab „nur“ 7,5 von 10 Sternen, mancher fand den Plot doch arg weit hergeholt.)

2017, Leben: Ein bis dahin völlig unbescholtener Bürger türkt einen islamistischen Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund, um den Aktienkurs der Borussia-Dortmund-AG nach unten zu manipulieren und so Gewinn aus den von ihm gekauften Put-Optionen zu ziehen. (Der Postillon findet das (fake-stellvertretend für RTL) nicht nur arg weit hergeholt, sondern völlig unrealistisch.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.