Augen zu beim Linsenkauf

Totale Entwarnung. Dem Hersteller zufolge (telefonisch verhört) passiert das nur mit 0,3% der ausgelieferten Linsen, und sollte es doch mal im Auge passieren, nicht unmittelbar davor völlig grundlos auf der Fingerspitze, tut das auch höchstens so weh „wie ein kleiner Stein“. Na. Ich weiß ja nicht. Linsen rutschen doch gern auch mal nach oben weg …?

Gibt´s ne Facebook-Sammelseite? „Glasbrechung für Fortgeschrittene“? Falls ja: Immer her mit dem Link, dann finde ich bestimmt wen, der die (Ent)Warnung weitergibt …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.