Monatsarchive: Oktober 2016

Bestsellern nach Zahlen (Künstlerdämmerung #30)

Das ist hoffentlich ein Scherz, und die Autoren rudern nächste Woche zurück, mit einem lauten „April, April!“. Andernfalls nämlich müssten wir unsere Wecker schon mal auf Untergang stellen, denn auch wenn Jodie Archer & Matthew L. Jockers ausdrücklich betonen, „The … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Urheber, entspannt euch (Künstlerdämmerung #29)

… und hört mal euren Verlagen zu, denn ohne die wärt ihr ja nun mal wirklich nichts als ebook-Leichen, die keiner kennt oder gar liest. Und eure Verleger wissen: Der BGH versteht einfach nichts von Recht. Susanne Schüssler hingegen schon, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Noch mehr Totalentwarnung (vom Postfach)

Denn: Die Deutschen sind so glücklich wie nie (sagt jedenfalls der Glücksatlas der Deutschen Post, und der oder die muss es ja wissen) – aus garantiert guten Gründen (die ich nicht kenne). Liegt´s an den frischen Syrientrends, der Brand- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Totalentwarnung vom Fach

Don´t panic. Gehen Sie weiter, hier gibt´s nichts zu sehen, alles ist gut. Jörg Schindlers neues Buch sollte sich prächtig verkaufen, denn genau das – Panikmache: Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen – will der mental frühpensionierte Spiegel-Leser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Politik, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Dringend gesucht: Bessere Erzähler

Ohne zu wissen, ob nun dieses Interview je das Licht des weltweiten Web erblickt, das der gute Herr Aalders jüngst stundenlang mit mir führte: Eine Freude war´s mir doch so oder so, ein intensives und langes politisches und philosophisches Gespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | 2 Kommentare

Das Schweigen der Lämmer

2 Stunden Pflichtprogramm: Ken Jebsen befragt Professor Rainer Mausfeld, und wer sich das nicht vollständig ansieht und –hört, dem ist nicht mehr zu helfen. Ich habe vom vielen Nicken Kopfschmerzen, aber das fällt unter Erkenntniskollateralschäden und ist daher willkommen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Schweigen im Sumpf

Mein bulgarischer Verlag Millenium befragte mich grad im exklusiven langen Buchzusatz zur „Diagnose …“, ob ich keine Angst hätte wegen meiner prägnanten und schlüssigen Zerlegung der Pharmatätigkeiten in Sachen MS, meine Antwort lautete, logisch, ich hätte keine Angst, weil man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multiple Sklerose | Hinterlasse einen Kommentar