Monatsarchive: April 2015

Fehlender Ordner (im Kopf)

Jaron Lanier hat natürlich recht: Wir sind inzwischen so porentief gehirngewaschen durch unsere permanente DOS-Lebens-und-Arbeitsumgebung, dass wir tatsächlich nur noch in Ordnern denken können. Was in diesem System nirgendwo fehlerfrei hinpasst, wird als störend empfunden und nach kurzer Zeit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Multiple Sklerose, Sachbuch | 3 Kommentare

Obacht #3: Bei Einladungen

Die Anfrage war vermutlich nett gemeint und kam aus medizinisch prima vernetzter Ecke – es soll ja sogar Schnittchen geben für den teilnehmenden “kritischen Betroffenen” … Meine Antwort war aber fast genauso nett gemeint und lautete “Mit Leuten von Roche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multiple Sklerose | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Obacht #2: Beim Informieren

… das schreib ich jetzt nicht neu, sondern kopiere es mal faul in der dritten Person aus gut informierter Quelle. Es erschließt sich ja so oder so mehr oder weniger von selbst … “In seinem Bemühen, mit der aufwendigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multiple Sklerose | 2 Kommentare

Obacht beim Outing

Sowie „Obacht, Wiederholungsgefahr“, denn ich hab´s ja schon häufiger gesagt und geschrieben: Aufrichtigkeit ist zwar wichtig für ein gesundes Rückenmark, dennoch gilt kategorisch: Wer MS hat, der verschweige diese Diagnose, so gut er oder sie kann. Mich erreichen in letzter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multiple Sklerose | 3 Kommentare