Monatsarchive: Juli 2013

Eiswürfel auf Eis (Künstlerdämmerung #14)

Komisch. Seit das öffentlich-rechtliche Fernsehen dank der neuen Gebührenordnung im Geld schwimmt, haut das ZDF nur noch diese sagenhaft fiesen Autoren- und Produzentenverträge raus, und unisono heißt’s bei allen Sendern von NDR bis BR nurmehr: Würden wir gern machen, darf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ausgestorbene Bauernregel #1024: Wer schreibt, der bleibt

Junge Menschen wissen ja gar nicht, wie toll das ist, dieses Web 2.0. Zwar hat sich faktisch an den Aufstiegschancen für junge Künstler nicht das Geringste geändert, aber immerhin können wir alle uns heute als Fast-Schon-Weltstars fühlen. Früher brauchte man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Empfehlungen aus dem Sommerleseloch

Nachdem ich im Gespräch mit meiner Lieblingsbuchhändlerin kurz ins wüste Kopfschütteln geraten war wegen der von mir (an)gelesenen Sommerbücher, habe ich mir dann doch sagen lassen, JoJo Moyes Bestseller „Ein ganzes halbes Jahr“ sei „garantiert zwar keine Literatur, aber ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sturm im Googleglas, temporärst

btw, Dr. Lieschen Müller, auch wenn du derzeit die Modefarbe „Entrüstung“ trägst (sieht peinlich aus, übrigens) und minutenlang „startpage“ statt „google“ spielst: Ernsthaft? Aufregung, jetzt? Erst jetzt? Beziehungsweise: jetzt noch? Jeder halbwegs intelligente Badeschwamm wusste seit 10 Jahren, was die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Smarter Schwarm

Bewunderer der „Schwarmintelligenz“ vergessen gern, dass das kluge Verhalten von Ameisen, Bienen und Delphinen eben nicht auf Menschen übertragbar ist, weil Schwarmintelligenz eine unausgesprochene Prämisse voraussetzt, die uns Menschen fehlt. Ameisen und Konsorten sind auf Kooperation programmiert, also smart, wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung #13

Als ich vor 20 Jahren von den Zuständen im Jahr 2030+ in New Hesperida berichtete (also in den beiden Sherman-Bänden), kamen ja nicht nur Totalüberwachung, Netzcrash, virtuelle Stars sowie das Bombardement des arabischen Frühlings am Rande vor, sondern auch mittendrin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Romane | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar