Monatsarchive: Mai 2013

Geistiges Eigentum ist Diebstahl (Künstlerdämmerung #12)

Die verdammt lustige Sitcom Arrested Development (hierzulande nicht vermittelbar wegen Wachstumsstörung des Publikums) ist gestern in den USA via Netflix in die vierte Staffel gestartet und binnen der ersten 24 Stunden gleich 100.000mal geklaut worden – respektive kostenlos weitergegeben via … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plan@B: 404

Ganz oben auf der alten Hutablage, inzwischen schwer verstaubt, findet sich das Thema „Klima“ – als reizlos aussortiert, verständlicherweise, weil wir a) von der Erderwärmung enttäuscht sind und b) gelangweilt. Wir nehmen daher allenfalls noch abwinkend zur Kenntnis, dass der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima, Sachbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Harry, hol schon mal den Panzer

Zwar fehlt in Harald Welzers Nichtwählerbekenntnis (im aktuellen Spiegel) der Gedanke, dass man seine Stimme ja auch für eine garantiert 5%-unfähige, aber ansonsten fähige demokratische Idee resp. Partei abgeben könnte, aber Welzer will ja auch nicht mitspielen, sondern stören. Vorbildlich. Ebenso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichten ohne Erzähler

Das gut angezogene Fachblatt GQ hielt unlängst lebens- und fernsehphilosophisch fest, es gebe überall tolle echte Frauen. Also: echte. Mit reichlich guten Seiten, aber auch mit reichlich Meisen. Im Leben gäb´s die, klar, sowieso, aber auch in allen amerikanischen Serien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Runtergerechnet

… nämlich „dat Janze“ wieder mal auf das gute alte 100-Leute-Dorf, hat Adam Mordecai die schockierend systemimmanenten Verteilungsfakten in einem wirklich sehr schön gemachten kleinen Graphik-Clip, und den sollt man doch dringend weitersagen. Gemacht.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pulp is back (without the pulp)

In meiner weit zurückliegenden Jugend (Am Exerzierplatz 13, im Schatten der Phoenix …) gab´s den Schriftschrott für Strickliesel und deren Mann am Kiosk ums Eck, die Damen links mit romantischem Unsinn, die Herren rechts, mit Krimis und ein bißchen Weltraum-Action: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien, Romane | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar