Monatsarchive: März 2012

Kurz nach “Ich heirate eine Familie”

Eine wirklich originelle deutsche TV-Serie* – gar eine, die im Ausland konkurrenzfähig wäre – kann es in Zukunft nicht mehr geben. Wer´s hoffend glaubt, verkennt philantropisch die Sachlage, denn jene Konsumenten, die originelle Serien mögen, verfügen über reichlich internationale Auswahl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Kunst (Künstlerdämmerung #6)

Der Reihe nach. Zunächst mal mit jüngst Bernd Neumann, unserem Kultusmedienminister: „Debatten um das geistige Eigentum werden allzu häufig abstrakt geführt. Viel wird über das Urheberrecht gesprochen, meines Erachtens viel zu wenig über die Urheber selbst – dabei geht es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Justified

Wir übersetzen wahlweise gerechtfertigt oder berechtigt oder eben gar nicht und konstatieren sicherheitshalber bloß dies: den unnachahmlichen Spirit von Meister Elmore Leonard gibt´s nun endlich auch in regelmäßigen Häppchen für hiesige Menschen, die keine Bücher lesen – oder einfach lieber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Romane | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Manchurian Candidate 2.0

Normalerweise empfehle ich keine Web-Videos und schon gar nicht solche von Fox News. Aber das via BoingBoing und mediaite gepostete Interview hier (Youtube) dauert bloß 3 Minuten, und ich schließe mich den Kommentatoren an. Tennis Mom war gestern, die Bauchrednerpuppe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Cooler Glücksfall

Drive muss man unbedingt gesehen haben, aber man musste ja auch schon James Sallis´ Romanvorlage unbedingt gelesen haben. Nicloas Winding Refns Film (B: Hossein Amini) „nach dem Roman“ ist absolut gelungen und obendrein ein audiovisuelles Stil-Prachtstück, handwerklich in jeder Hinsicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Romane | Hinterlasse einen Kommentar