Monatsarchive: Juli 2011

Don´t mess with the RomCom Audience

James L. Brooks jüngste Komödie How Do You Know? (dt: Woher weißt du, dass es Liebe ist?) ist ein äußerst charmantes und kurzweiliges Vergnügen, hat aber trotzdem so zirka die schlechtesten Kucker- und Käuferbewertungen seit Angriff der Killertomaten, deshalb gestatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Raumschiff Erde

Als Buckminster Fuller 1969 seinen auch heute noch überaus lesenswerten Essay Bedienungsleitung für das Raumschiff Erde vorlegte und am Rande der Metapher konstatierte, eben diese Bedienungsanleitung sei nicht mit geliefert worden, mithin der Mensch seit jeher ein Autodidakt im All, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima, Politik, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Freud (#1)

„Ich glaube, dass wir ziemlich viele massive Probleme zu bewerkstelligen haben.“ (Angela Merkel im gestrigen Sommerinterview. Im Schatten, aber trotzdem nicht ganz richtig.)

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Mathias Bröckers & Christian C. Walther

… haben ein lesenswertes neues Buch veröffentlich, nämlich 11. 9. – 10 Jahre danach: der Einsturz eines Lügengebäudes, sich aber damit dummerweise ein öffentliches Lob des ARD-Kulturmagazins Titel, Thesen, Temperamente eingefangen, gipfelnd in der kühnen Behauptung des Beitragsautors, Journalisten dürften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Medien, Politik, Sachbuch | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Zahlen, bitte! (#1)

Ommmmm. (Lasst euch nicht stören, ich will´s nur mal kurz hinschreiben, damit ich´s selbst verstehe, in Sachen „Geld“ und so:) … Wir leihen jetzt z. B. erstmal Griechenland (und danach Irland, Portugal und den USA) einen Sack Milliarden, damit – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Energiegeladene Gutbürger (nach Diktat verreist)

Rund. Während weiter alle Machbarkeitsstudien in Sachen Energiewende fehlen, fühlen wir uns blendend mit unserer weltweit vorbildlichen „Atomkraft, nein Danke!“-Übereinkunft, ignorieren dabei höchstens, dass unsere neuen Siemens-Werke bloß fünf Meter hinter den Grenzen in Tschechien und Frankreich gebaut werden (wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar