Archiv der Kategorie: Künstlerdämmerung

Urheber mit Bodenhaftung

Also, bitte, MEEDIA, das ist doch jetzt echt Erbsenzählerei. Da der Urheberverein VG Wort schon seit Jahrzehnten so schön die Interessen seiner wichtigen Mitglieder (der Verlage) gegen die Interessen dieser ganzen unwichtigen Hungerleider vertritt (Autoren oder so), sind doch wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Worte: VG Wort zum Letzten

Sachlicher und schöner als Peter Mühlbauer (telepolis) kann man´s wohl kaum zusammenfassen, dies ganze Nacht und Nebel, Hauruck und Lobby, Gesetzesbiegen für Fortgeschrittene. Oder eben: Bundestag und Bundesrat beschließen europarechtswidrige Verlegerbeteiligung an der Kopiervergütung. Dass Autoren der lobbygesteuerten Politik herrlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Allerletztes aus dem Hinterzimmer

In Sachen VG Wort nur der Vollständigkeit halber, weil ich uns Autoren-Spaßbremsen ja nun schon mehrfach auf verlorenem Posten verortete: Der deutsche Sonderweg in Sachen Urheberrechtsaushebelung ist beschlossene Sache und wird von der SPD in bestem Neusprechdeutsch auch noch zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Künstlerdämmerung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Künstlerdämmerung #31: „Schöne Sozialversicherung haben Sie da …

… wäre doch schade, wenn der was passiert …“ So, durch die Blume, rät der Börsenverein des deutschen Buchhandels intern den deutschen Verlagen, könne man Autoren doch sicher klar machen, dass sie besser nicht auf die Ihnen laut BGH-Urteil (siehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bestsellern nach Zahlen (Künstlerdämmerung #30)

Das ist hoffentlich ein Scherz, und die Autoren rudern nächste Woche zurück, mit einem lauten „April, April!“. Andernfalls nämlich müssten wir unsere Wecker schon mal auf Untergang stellen, denn auch wenn Jodie Archer & Matthew L. Jockers ausdrücklich betonen, „The … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Autoren: Vorsicht beim Abtreten (zu Lebzeiten) (Künstlerdämmerung #28)

Um nichts unnötig zu verkomplizieren, verweise ich gern auf Stefan Niggemeiers „Schöner verlegen – mit dem Geld anderer Leute“ sowie Tom Hillenbrands schöne Linksammlung (unter Urheberpauschale.de) – und kann allen hier mitlesenden Mitschreibern nur raten, sich wenigstens mal 10 Minuten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

VG ohne Worte (Künstlerdämmerung #27)

Eine ganze Million Urhebergeld ausgeben, um zu verhindern, dass die Urheber bekommen, was ihnen zusteht – das ist schon höhere Sabotagekunst. (Die naheliegende Zukunftskunst wird für Verleger und die angebliche Urhebervereinigung VGW darin bestehen, dieses lästige Gesetz umzuschreiben, nachdem sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstlerdämmerung, Romane, Sachbuch | Hinterlasse einen Kommentar